Zertifizierung II

Holen Sie sich die Anti-Betrugs-Zertifizierung bei Odoo

 

Ab dem 1.Januar 2018 tritt in Frankreich und DOM-TOM ein neues Gesetz zur Betrugsbekämpfung in Kraft. Diese neue Gesetzgebung legt bestimmte Kriterien hinsichtlich der Unveränderbarkeit, Sicherheit, Speicherung und Archivierung von Verkaufsdaten fest. Diese gesetzlichen Anforderungen werden in Odoo, Version 9, durch ein Add-on und ein Konformitätszertifikat zum Download umgesetzt.

 

Muss mein Unternehmen eine Anti-Betrugs-Software verwenden?

 

Ihr Unternehmen ist verpflichtet, eine Anti-Betrugs-Registrierkassensoftware wie Odoo (CGI Art. 286, I. 3 ° bis) zu verwenden, wenn:

  • Sie in Frankreich oder einem anderen DOM-TOM steuerpflichtig (nicht  umsatzsteuerbefreit) sind,
  • Einige Ihrer Kunden Privatpersonen sind (B2C).

Diese Regel gilt für jede Unternehmensgröße. Auto-Unternehmer sind von der Mehwertsteuer befreit und daher nicht betroffen. Dieser Umfang ist in der letzten offiziellen Stellungnahme vom 28. Juli 2017 festgelegt.

 

Wie werde ich mit Odoo zertifiziert?

 

Konformität mit Odoo ist sehr einfach. Richtlinien und zugehörige Dokumentationen finden sie hier.

Ihr Unternehmen wird von der Steuerverwaltung aufgefordert, ein Konformitätszertifikat zu erhalten, aus dem hervorgeht, dass Ihre Software den Bestimmungen zur Betrugsbekämpfung entspricht. Dieses Zertifikat wird von Odoo SA an Benutzer von Odoo Enterprise geliefert.

Wenn Sie die Odoo Community verwenden, sollten Sie ein Upgrade auf Odoo Enterprise durchführen oder sich an Ihren Odoo Service Provider wenden.

Bei Nichtübereinstimmung wird Ihr Unternehmen eine Geldstrage von 7.500€ riskieren.